• Bitte erlauben Sie in Ihrem Browser Cookies zu setzen.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenpakete, die an Ihren Computer gesendet werden, wenn Sie eine Website besuchen. Bei späteren Besuchen werden diese Daten dann an die Website zurück geschickt. Cookies erlauben es uns, Sie automatisch zu erkennen, wenn Sie unsere Website besuchen, damit wir Ihre Erfahrung zu personalisieren und Ihnen einen besseren Service anbieten können. Wir verwenden auch Cookies (und ähnliche Browser-Daten, wie z. B. Flash-Cookies) zur Betrugsprävention und zu anderen Zwecken. Wenn Ihr Web-Browser so eingestellt ist, dass er Cookies von unserer Website verweigert, werden Sie nicht in der Lage sein, einen Kauf abzuschließen oder bestimmte Funktionen unserer Website zu nutzen, wie das Speichern von Elementen in Ihrem Warenkorb oder das Empfangen persönlicher Empfehlungen. Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihren Web-Browser so zu konfigurieren, dass Cookies von unserer Website akzeptiert werden.

Cookies erlauben

Google Chrome

  1. Öffnen Sie Ihren Browser und klicken Sie auf das Dropdown-Menü. Klicken Sie auf “Einstellungen”.

  2. Klicken Sie auf “Erweitert”.

  3. Klicken Sie auf “Inhaltseinstellungen”.

  4. Deaktivieren Sie unter “Cookies” die Option “Lokale Daten nach Schließen des Browsers löschen” und klicken Sie auf “Fertig”.

Zum Anfang

Internet Explorer

  1. Öffnen Sie Ihren Internet Explorer und klicken Sie auf das Zahnradsymbol. Klicken Sie im Dropdown-Menü, das sich öffnet, auf “Internetoptionen”.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte “Datenschutz” unter “Einstellungen” auf die Schaltfläche “Erweitert”.

  3. Aktivieren Sie “Annehmen” bei beiden Optionen und aktivieren Sie “Sitzungscookies immer zulassen”, wenn es noch deaktiviert ist. Klicken Sie auf “Ok”, wenn Sie fertig sind.

  4. Das war’s. Ihr Internet Explorer kann jetzt Cookies verwenden.

Zum Anfang

Mozilla/Firefox

  1. Öffnen Sie Ihren Firefox-Browser und klicken Sie auf das Dropdown-Menü. Klicken Sie auf “Einstellungen”.

  2. Gehen Sie zur Registerkarte “Datenschutz & Sicherheit” und finden Sie den Abschnitt “Chronik”, um den Befehl für Firefox zu ändern: von “Firefox wird eine Chronik anlegen” zu “Firefox wird eine Chronik nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Cookies von Websites akzeptieren und stellen Sie das Kontrollkästchen “Cookies von Drittanbietern akzeptieren” auf “Immer”. Aktualisieren Sie Ihren Browser.

  4. Sie können nun Cookies in Ihrem Firefox-Browser verwenden.

Zum Anfang

Safari

  1. Öffnen Sie den Safari-Webbrowser und klicken Sie auf das Dropdown-Menü in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie auf “Einstellungen”.

  2. Gehen Sie zur Registerkarte “Datenschutz” und aktivieren Sie die Option “Niemals” unter “Cookies blockieren”, damit alle Cookies aktiviert werden können. Schließen Sie das Fenster und aktualisieren Sie Ihren Browser.

  3. Erledigt. Ihr Safari-Webbrowser kann nun auf Cookies zugreifen.

Zum Anfang

1